Logo SFV Potsdam

Vorstellung

Der Potsdamer Feuerwehrverband e.V. ist eine freiwillige Vereinigung von Angehörigen der Feuerwehren, Organisationen und Bürgern der Stadt Potsdam, die mit dem Feuerwehrwesen verbunden sind.

Der Verband ist Mitglied im Landesfeuerwehrverband Brandenburg und hat seinen Sitz in Potsdam.

Der Verband hat u.a. folgende Aufgaben:

  • Der Verband unterstützt seine Mitglieder bei der Durchführung der ihnen übertragenen Aufgaben.
  • Er setzt sich für die Gewährleistung des Brandschutzes in allen Bereichen des öffentlichen Lebens ein.
  • Er vertritt die sozialen Belange der Angehörigen der Feuerwehr, soweit nicht dabei gewerkschaftliche Belange der Berufsfeuerwehren oder anderer Gewerkschaften berührt werden.
  • Er fördert die Kameradschaftlichkeit und den Zusammenhalt innerhalb der Feuerwehr sowie die Zusammenarbeit und den Erfahrungsaustausch mit allen im Feuerlösch- und Rettungsdienst, der Einsatznachsorge sowie im Katastrophendienst tätigen Organisationen.
  • Er unterstützt das Wirken der Feuerwehren auf dienstorganisatorischem, kulturellem, feuerwehrsportlichem und musikalischem Gebiet.
  • Er fördert das brandschutzgerechte Verhalten von Kindern und Jugendlichen, auch mit dem Ziel der Nachwuchsgewinnung für Berufs- und Freiwillige Feuerwehren.
  • Er nimmt Einfluss auf den Inhalt und die Durchführung der Aus- und Weiterbildung sowie der Durchsetzung des Gesundheits- und Versicherungsschutzes der Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehren.
  • Er sorgt dafür, dass Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehren aus dieser gesellschaftlichen Tätigkeit kein persönlicher oder beruflicher Nachteil entsteht.

Er setzt sich für die gesamtgesellschaftliche Anerkennung und Unterstützung der Leistungen der Angehörigen der Feuerwehren ein.

Anatoli Britz
1. Vorsitzender

Thomas Krohse
2. Vorsitzender